Störfaktor Schilddrüse!

Das sehr kleine Organ, kann bei Erkrankung die Schlafqualität ebenfalls stark beeinträchtigen, da die Schilddrüse einen großen Einfluss auf den Körper hat.

Bei einer Überfunktion werden zu viele Schilddrüsenhormone produziert, während es bei einer Unterfunktion der Schilddrüse zu wenige sind.

Besonders eine Schilddrüsenüberfunktion kann zu Schlafproblemen führen. Die Schilddrüse produziert Hormone, welche bei einer Überfunktion im Übermaß vorhanden sind.

Weitere mögliche Symptome sind Nervosität, Stimmungsschwankungen, Bluthochdruck, beschleunigter Herzschlag und Gewichtsabnahme trotz ausgeprägtem Appetit und gesteigerter Nahrungsaufnahme.

Dies ist der Ansteuerung des Zentralnervensystems geschuldet sowie dem zu schnellem Stoffwechsel.

Bei einer Unterfunktion der Schilddrüse können Betroffene abends trotz Müdigkeit nicht gut einschlafen. Morgens fehlt demzufolge der Erholungseffekt.

Der Körper benötigt zur Aufrechterhaltung eines optimal funktionierenden Körpers eine gesunde, nährstoffreiche und basenüberschüssige Ernährung.

Große Mangelzustände kann er nicht kompensieren. Dies wirkt sich auf die Regulationsfähigkeit des Organismus aus, wovon ebenso die Funktion der Schilddrüse betroffen sein kann.

Zudem benötigt die Schilddrüse für Ihre Funktion Jod. Da der Körper Jod nicht eigenständig produzieren kann, sollte man auf eine ausreichende Zufuhr achten.

Wichtige Bestandteile der Nahrung sollten zudem naturbelassenes Vitamin C und die entzündungshemmenden Omega-3 Fettsäuren sein, um die Entzündungsprozesse, die eben auch bei der Schilddrüse auftrete, zu minimieren.
Hingegen fördern die Omega-6-Fettsäure die Entzündung und sollten demzufolge reduziert werden.

Unser Tipp: Achten Sie besonders Abends auch hier wieder auf Ihre Nahrungsaufnahme, um die Schilddrüse in der Nacht nicht zusätzlich zu belasten, damit der Schlaf erholsamer wird. Zudem kann ein kleines 40x40cm Kissen zwischen den Armen in der Seitenlage helfen die Schilddrüse mit zusätzlichem Druck zu entlasten.

Tags

Kommentar verfassen

top
%d Bloggern gefällt das: