Teufelskreis Schlafmittel Teil 2

Wie gestern bereits geschrieben, kann das absetzten der Schlafmittel auch noch Wochen nach Absetzung zu extremen Schlafstörungen führen. Deswegen spricht man von einer Absetz-Schlaflosigkeit. Diese wird vermutlich durch die dauernde Dämpfung des Schlafmittels in den Gehirnzentren, die für die Regulierung von Wachen und Schlafen zuständig sind, verursacht. Fällt diese Dämpfung weg, überwiegt die Aktivität der […]

Read more

Schlafmittelersatz Alkohol? = Alpträume!

STÖRFAKTOR ALKOHOL! Alkohol als Schlafmittel? – Bitte auf gar keinen Fall! Dennoch wird Alkohol von vielen „Schlafgestörten“ als Schlafmittelersatz eingesetzt. Klar kann ein Glas Bier oder ein Glas Wein schlaffördernd und entspannend wirken, trotzdem ist es ein denkbar schlechtes Schlafmittel. Denn der Körper baut relativ schnell den Alkohol ab und somit besteht nur eine kurze […]

Read more

Störfaktor Stress & Probleme!

Wer kennt es nicht? Probleme und Sorgen können uns ebenfalls klar vom Schlaf abhalten. Streitigkeiten in der Beziehung, Schwierigkeiten bei der Kindererziehung, Probleme am Arbeitsplatz oder mit den Nachbarn, Prüfungen etc. – das alles sind Situationen, die einem den Schlaf regelrecht rauben können. Dasselbe gilt für Überbelastung und Stress am Arbeitsplatz. Viele, die beruflich oder […]

Read more

Störfaktor Lärm!

Lärm sind Erscheinungen unser Zeit, die vielen Menschen besonders in Industrienationen zu schaffen machen und neben anderen Beschwerden auch Schlafstörungen verursachen können. Nach einer Umfrage von Allgemeinmedizinern leiden immerhin 25% der Menschen in allen Altersgruppen an Schlafstörungen durch Lärmbelästigung. Wer z.B. neben einer Schnellstraße wohnt oder durch Geräusche aus der Nachbarwohnung, aufgrund einer hellhörigen Bauweise, […]

Read more

Störfaktor Infekte!

Alle Krankheiten die mit Fieber und Gliederschmerzen einhergehen stören selbstverständlich den Schlaf. Grippale Infekte, auch ein gewöhnlicher Schnupfen, der die Nasenatmung behindert sowie viele andere fieberhaften Erkrankungen beeinträchtigen den Schlaf. Die Schlafstörung klingt dann mit Beendigung der fieberhaften Erkrankung wieder ab. Mein Tipp: Lagern Sie den Oberkörper (nicht nur den Kopf 😉 ) in der […]

Read more

Störfaktor Medikamente!

Wenn Sie an Schlafstörungen leiden, sollten Sie sich unbedingt folgende Liste anschauen oder mit Ihrm Arzt durchgehen, welche Sie hiervon gerade einnehmen. Denn eine Reihe von Medikamenten hat eine „aufpuschende“Wirkung und kann zur nächtlichem Störung des Schlafes führen. Die Liste gibt eine unvollständige Übersicht über solch aufpuschende Medikamente: – Appetitzügler, Koffein – Antibiotika – Hormonpräperate […]

Read more

Ab wann liegt eine schwerwiegende Störung des Nachtschlafs vor ?

Zur Zeit geht man davon aus, das eine schwerwiegende Schlafstörung vorliegt, wenn es mindestens dreimal pro Woche zu Einschlaf- und/oder Durchschlafstörungen kommt. Wenn diese so ausgeprägt sind, dass das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit tagsüber beeinträchtigt sind und wenn die Störung des Schlafes länger als 4 Wochen hintereinander anhält. Die Schlaflosigkeit ist oft keine eigenständige Erkrankung, […]

Read more

Schlaflos? Nachts kein Auge zugemacht? Wann liegt eine Schlafstörung vor und was kann man effektiv dagegen tun?

Während einige Menschen mit einem Zuviel und einem erhöhtem Schlafbedürfnis kämpfen, leidet die Mehrzahl an Schlaflosigkeit – an einem Zuwenig an Schlaf! Sicher hat jeder schon mal eine Nacht schlecht geschlafen. Eine gelegentliche Störung des Nachtschlafes gehört allerdings ebenso zum Leben wie gelegentliche Kopfschmerzen, Schnupfen oder andere Unanehmlichkeiten.   Der Begriff „Schlaflosigkeit“ ist eigentlich nicht […]

Read more

top